Die Sehnsucht nach einem Treffen, das das Leben verändern kann...

Im Juli 2014 musste ich wieder nach Argentinien fliegen. Damals fragte jemand: "Horacio, was machst du, wenn du in September wieder nach Deutschland kommst?" Die Antwort ließ sich nicht warten: "Ich will eine prophetische Gebetsgruppe starten..."

So ist Treffpunkt Gottes entstanden, als ein praktischer und didaktischer Ausdruck von dem Prophetischen Dienst Quelle der Gnade Vorort in Nürnberg und aktiv bundesweit. 
                                                                  Treffpunkt Gottes  ist ein prophetisches Gebet- und Schulung Treffen total unabhängig von religiösen Institutionen oder Organisationen.

Was wir tun...

Wir beten miteinander und für einander. Wir beten für Menschen, die im Not sind. Fürbitte für unsere Stadt und für unsere Nation ist Priorität. Wir trainieren und begleiten Christen in der Ausübung der Gaben, die nur der  Heilige Geist ihnen gegeben hat. Wir bieten klare biblische Orientierung, die das Alltags Leben herausfordernd verändert kann. Unsere Treffen werden auf keinen Fall vom Mystizismus oder von falscher Spiritualität begleiten. Wir gebrauchen keine zweideutige Elemente, die den reinen Glauben an Jesus, an seinem Wort und an seiner Macht vermischen mit verwirrten Philosophien und komischen religiösen Tendenzen.

 

Wir wollen Gebet im Rahmen vor einen tiefen biblischen Basis praktizieren. Musik, Kunst in allen möglichen kreativen Ausdrücken sowie auch gesunde Gemeinschaft miteinander, das alles erleben wir so spontan in der Freiheit, die  nur der Heilige Geist in der Gegenwart Gottes inspirieren kann. Immer in einer Atmosphäre vom Respekt und Wertschätzung.

 

Regelmäßig werden Workshops und Seminare mit biblischen Inhalten durchgeführt, nicht nur in der Stadt sondern in ganz Deutschland und in anderen Ländern. Wir lehren über verschiedene Themen in einer Folge von Lektionen und praktische Übungen, die schon seit mehreren Jahren auch in ganzem Argentinien, in Uruguay und in Brasilien durch den Dienst Quelle der Gnade mitgeteilt wurden. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.


Prophetischer Straßeneinsatz in Nürnberg

Während der Internationalen Veranstaltung "Awakening Europe" im Juli 2015 haben wir am Samstag 11.07 einen "Umzug" durch die Altstadt geführt. Mit einem gebastelten Thron aus Styropor und Sylikon sind wir durch die Stadt gewandert und die Passanten eingeladen, sich einfach darauf zu setzen. Der Grund: Wir sind Kinder des Königs! Alle waren vom Thron so begeistert und wollten gleich gerne ein "Selfie" machen, währen eine Posaune die Fanfare spielte. Der Vorschlag war einfach Interaktion und das Publikum hatte es gleich genauso kapiert. Aber einmal sie Platz genommen haben, kam sofort die Erklärung: "Nur Jesus kann das in Anspruch nehmen und nur ihm gebührt die Ehre, auf dem Thron unseres Lebens zu sitzen". So eine prophetische Aktion: Einmal auf dem Thron... Dann weg aus dem Thron!  Denn es ist allen klar, wenn wir auf dem Thron sitzen ist die Auswirkung nur Chaos. Alle bekamen auch einen Flyer mit der ganzen Erklärung von dem Einsatz, an dem sie auch teilgenommen hatten.

Danach haben wir die Menschen gefragt, ob wir für sie prophetisch beten dürften und alle haben es zugelassen. Wir konnten damals für fast 180 Leute beten! Am Einsatz haben mehrere freiwillige Mitarbeiter aus verschiedenen Gruppen in Nürnberg teilgenommen. Trommeln und Posaune  gaben der gesamten Erfahrung eine besondere Atmosphäre. Danke Jesus du macht es immer Klasse!


Prophetischer Straßeneinsatz in Nürnberg

Im Juni 2016 während des 2. Prophetentreffen in Nürnberg haben wir noch wieder so einen prophetischen Einsatz im Altstadt Nürnbergs durchgeführt. Diesmal hatten wir keine Hitze, keinen Sonnenschein, sondern kalten Wind und Regen. Aber trotzdem hatten wir die Gelegenheit, für ca. 80 Leute, prophetisch zu beten. Nach dem Einsatz war die Kälte die perfekte Ausrede, dass wir uns alle zusammen im Café versammelten. Auch einige Passanten, für die wir gebetet haben, waren auch da. Wir tranken Kaffee zusammen und Kuchen und andere Süßigkeiten waren auch Teil der coolen Gemeinschaft. Wir beteten weiter, wir machten Lobpreis und haben mit großer Freude getanzt. Es war ein Fest. Danke Jesus...


So wurde den Thron gebastelt...

Sommer 2015. Überall in den Räumlichkeiten Abdeckplanen, Styropor, Silikon. Hier mal gravieren, noch mal dort etwas polster, immer wieder kleben und mit Papier Mache weiter basteln. Aber auch vor Allem Kreativität müsste da sein. In nur drei Wochen hatten wir die Gelegenheit einen Straßeneinsatz durch die Altstadt Nürnberg durchzuführen. Es gab keine einzige Minute zu verlieren. Arbeitstag fing ganz früh am Morgen an und verlängerte sich spät in die Nacht, natürlich solange es noch man ganz ruhig basteln konnte. Es hat aber sich sehr gelohnt. Auch mit dem Thron haben wir für mehrere Personen in Weißenburg gebetet. Danke Jesus für deine Inspiration. Willst du auch so einen Einsatz in deiner Stadt machen? Kontaktiere uns bitte durch unser Kontaktformular oder einfach hier klicken: quelledergnade@gmail.com

Falls du auch andere Modelle oder Strukturen für deine Events oder Veranstaltungen benötigst, dann kann ich gerne meine Kunst- Professionelle Leistungen anbieten. Besuch bitte meine Webseite:                    www.hmvproduktionen.de/unsere-arbeit